Ihr wisst bald, was ich diesen Sommer getan habe.

Hello Friends, Gönner und kritische Beobachter. Man glaubt es kaum, aber zur Abwechslung gab es mal länger gar nichts zu lesen. Ich war aber gar nicht so untätig, wie der Blog-Stillstand vermuten lässt.

Bald gibt es auch was zu hören, aber ich glaube, dazu müsst ihr euch noch ein paar Tage gedulden. Kurz danach gibt es auch was zu sehen und danach falle ich wahrscheinlich kurz hinten über in einen Laubhaufen, falls dieser Herbst doch nochmal zuschlägt.
„Wovon redet die Stock schon wieder?“, ich sehe euch kopfschüttelnd vor euren Weltempfängern. Also okay, dann erklär ich das mal:

Weiterlesen